Inhalt

Bundesliga Runde 15

Gleichverteilung der Chancen hin oder her - die Blaubeurer werden derzeit vom Wetter nicht gerade verwöhnt. Während im Osten und Nordosten Deutschlands jedes Wochenende die Rennen stattfinden, erwischt die schwäbische Alb nun schon das dritte Wochenende hintereinander eine Wetterlage, die kaum Streckenflüge ermöglicht. Vor drei Wochen hatten wir unsere Chancen auf ein paar Punkte zugegebenermaßen verpennt - die Flüge aus Laichingen belegen dies. Vorletztes Wochenende hatten dann lediglich Charlie Bauder und Michael Heiß Erfolg und konnten mit viel Schweiß und Mühe beim Flugplatz- Hopping eine Wertungsstrecke erfliegen. Sie hatten sich dadurch einen mageren Punkt in der Rundenwertung erkämpft. An diesem Wochenende sah es zunächst einmal noch schlechter aus. Am Samstag war an Streckenflug nicht zu denken und auch der Sonntag präsentierte sich zunächst in einem satten Grau. Als sich dann am Nachmittag im Osten doch noch etwas entwickelte, machte Philipp Söll den Arcus startklar, während Michael Heiß die LS7 vorbereitete. Bis die Maschinen in der Luft waren, hatten sich über Ulm und Langenau bereits Gewitter gebildet, sodass der Flugweg über der Ulmer Alb bereits abgeschnitten war. Fips, der als Co noch Fluglehrer Thommy Vöhringer gewinnen konnte flog die Schauerlinie bis Erbach ab um dann nochmal zu wenden, während Michael die zaghaften Entwicklungen nach Westen testete. Ab Ehingen ging's hier nur mühsam und westlich Zwiefalten stand schon der nächste Schauer. Also zurück nach Osten, der doch etwas tragenden Linie entlang. Das Team im Arcus warf dann bei dem Versuch, die Strecke auch noch nach Westen auszuweiten doch noch den Quirl, während Michael ohne diese Option es schaffte, sich wieder an das thermisch aktive Wetter heranzuschleichen. Beide schafften dann gerade so die Mindeststrecke für die Wertung: Michael Heiß mit 125km und 47,78 Punkten sowie Philipp Söll / Thomas Vöhringer mit 118km (42,8 P.) erkämpften sich wieder nur einen Punkt für dieses schwierige Wochenende. Wir wollen uns jedoch nicht beschweren - immerhin haben wir äußerst interessante Flüge erlebt und uns bleiben ja noch 4 Runden ... 

Kontextspalte